KONTAKT

Adresa:

Chrást 52
399 01 Milevsko

Email:

info@valuvdvur.cz

Tel.:

+420 721 944 231

Kontakt

Unterkunftabfrage:

Adresse:

Oldřich Vála

Chrast 52
399 01 Milevsko

Email:

info@valuvdvur.cz

orlik.unterkunft@gmail.com

Tel.:

+420 721 944 231

Karte:

 

 

Anreise

Von Prag: In Richtung „Strakonice“ die Fernstraße Nr. 4 benutzen. Sie passieren die Orte „Dubenec“ und „Chraštičky“. Nach weiteren 6 km kommen Sie an die große Kreuzung bei „Lety“ (auf der Karte mit dem Buchstaben „B“ gekennzeichnet). Nach links abbiegen in Richtung „Milevsko“ auf die Fernstraße Nr. 19. Weiter durch „Orlik nad Vltavou“, über die Stauseebrücke „Žďákovský“. Nur etwa 1,5 km nach der Brücke nach links in Richtung „Kovářov“ abbiegen. An den folgenden beiden Kreuzungen jeweils wieder links abbiegen und sie kommen direkt nach „Chrást“.

Von Pilsen: Fahren sie zunächst die Europastraße E49 in Richtung „Pisek / Ceské Budejovice“. Unmittelbar nach der Ortschaft „Losiná“ (nur 10 km vom Stadtzentrum Pilsen entfernt) nach links abbiegen auf die Fernstraße Nr. 19 in Richtung „Rožmitál“. Immer weiter auf der Straße Nr.19 durch „Mirovice“, über die große Kreuzung bei „Lety“ (auf der Karte mit dem Buchstaben „B“ gekennzeichnet) über „Orlik nad Vltavou“ und über die Stauseebrücke „Žďákovský“. Nur etwa 1,5 km nach der Brücke nach links in Richtung „Kovářov“ abbiegen. An den folgenden beiden Kreuzungen jeweils wieder links abbiegen und sie kommen direkt nach „Chrást“.

Von Písek: In Richtung Prag die Fernstraße Nr. 4 benutzen. Nur 6 km nach dem Ort „Čimelice“ kommen Sie an die große Kreuzung bei „Lety“ (auf der Karte mit dem Buchstaben „B“ gekennzeichnet). Nach rechts abbiegen in Richtung „Milevsko“ auf die Fernstraße Nr. 19. Weiter durch „Orlik nad Vltavou“, über die Stauseebrücke „Žďákovský“. Nur etwa 1,5 km nach der Brücke nach links in Richtung „Kovářov“ abbiegen. An den folgenden beiden Kreuzungen jeweils wieder links abbiegen und sie kommen direkt nach „Chrást“.

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE BESTELLUNG VON DIENSTLEISTUNGEN DES BAUERNHOFS VALUV DVUR

(weiterhin nur „Valahof“)

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehungen zwischen dem Vermieter und den Klienten und sind. Der Klient stimmt mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen durch die Bestellung der Unterkunft oder durch die Unterbringung in Valahof zu.

I. BUCHUNG VON AUFENTHALTEN IN DEM VALAHOF

1) Die Buchung von Aufenthalten in den Valahof muss entweder telefonisch oder schriftlich

(per E-Mail) oder durch Ausfüllen und Absenden des Formulars auf der

Website von Valahof erfolgen.

2) Telefonische und Email- Reservierungen sind für den Vermieter erst dann verbindlich, wenn die Anzahlung durchgeführt wird.

II. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

1) Die angegebenen Preise verstehen sich exklusive sämtlicher (Tourismus-, Kur- usw.)

Abgaben, deren Höhe die jeweilige Gemeideverwaltung in einer allgemein verbindlichen

Verordnung festlegt, und exklusive der Gebühren für Heizung (verbrauchte elektrische Energie und Holz). Verbindlich sind die Preise veröffentlicht bei dem Aufenthaltsbeginn.

III. RECHTE UND PFLICHTEN DER KLIENTEN

1) Mit dem Abschluss eines Aufenthaltsvertrages erhält der Klient das Recht auf die übliche

Nutzung der gemieteten Räumlichkeiten und jener Einrichtungen des Beherbergungsbetriebs,

die die Gäste des jeweiligen Hauses üblicherweise ohne Sonderbedingungen nutzen können. Die Rechte der Klienten unterliegen ggf. den jeweiligen hauseigenen Richtlinien oder Vorschriften für Gäste (Hausordnung), die den Klienten mitgeteilt wurden oder die anders veröffentlicht wurden und dem Klient bekannt sein sollten.

2) Die Klienten sind verpflichtet, den vereinbarten Preis, einschließlich eventueller Mehrkosten, die aufgrund individuell bestellter Sonderleistungen, welche der Klient selbst oder ggf. seine Begleitperson bestellt hat, spätestens am Abreisetag (und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer) zu bezahlen.

3) Der Klient haftet gegenüber dem Vermieter für sämtliche Schäden, die der Klient selbst, einer seiner Gäste oder eine andere Person, die mit Wissen oder auf Willen des Klienten Leistungen des Beherbergungsbetriebs nutzen, verursacht.

IV. RECHTE UND PFLICHTEN DES VERMIETERS

1) Der Vermieter kann Klienten bzw. Gäste in einer angemessenen Ersatzunterkunft (in gleicher Qualität) unterbringen, wenn dies für den Vertragspartner annehmbar ist, insbesondere, wenn der Unterschied in der Unterkunft vernachlässigbar und sachlich begründet ist. Unter den Begriff „sachlich begründet” fallen folgende Sachlagen: die Räumlichkeit(en) wurden/sind/werden unbenutzbar; die aktuell in diesen untergebrachten Gäste verlängern ihren Aufenthalt; es wurden übermäßig viele Reservierungen getätigt; andere wichtige betriebliche Maßnahmen, die diesen Schritterfordern. Eventuelle Mehrkosten für eine Ersatzunterkunft werden vom Vermieter übernommen.

V. VERTRAGSRÜCKTRITT SEITENS DES KLIENTEN, STORNOGE BÜHREN

1) Bei einer Stornierung des Aufenthalts werden dem Klienten folgende Stornogebühren in Rechnung gestellt:

59 – 30 Tage vor Beginn des Aufenthalts: beträgt die Stornogebühr 50 % der Kosten des

gebuchten Aufenthalts.

Weniger als 29 Tage vor Beginn des Aufenthalts, oder wenn der gebuchte Aufenthalt nicht angetreten wird: beträgt die Stornogebühr 100 % der Kosten des gebuchten Aufenthalts.

2) Bei vorzeitiger Abreise wird eine Stornogebühr in Höhe von 100 % des Restaufenthaltspreises berechnet.

3) Der Vermieter ist berechtigt seine Forderungen auf die Stornogebühr gegenüber der bezahlten ANzahlung anrechnen.

VI. LEISTUNGSÄNDERUNGEN

1) Die in den Einrichtungen von Valahof angebotenen Leistungen können sich im Lauf des Jahres ändern. Für alle Klienten gilt das jeweils aktuelle Leistungsangebot.

2) Für bestellte, jedoch nicht genutzte Leistungen sowie für Änderungen bei gebuchten Leistungen während der Dauer des Aufenthalts leistet der Beherbergungsbetrieb keine finanzielle Entschädigung.

VII. DATENSCHUTZ

1) Der Klient hiermit einverstanden ist, dass der Vermieter im Ausklang mit der gültigen Vorschriften (Datenschutzgesetz), berechtigt ist alle Information und Angaben, die ihm der Klient zu Zwecke der Bearbeitung der Bestellung gewährleistet hat, zu bearbeiten und archivieren. Klient stimmt zu, dass ihm einige Gewerbeemails geschickt werden können. Diese Zustimmung kann er hjederzeti abrufen. Wird der Klient dem Vermieter einige Fotos oder Bildnis, die von ihm selbst (oder von einem Dritten) beschafft wurden und/oder beschafft diese mit der Zustimmung der Klienten der Vermieter, so ist der Vermieter berechtigt diese an den Webseiten des Valahofs zu veröffentlichen.

VIII. ABSCHLIESSENDE BESTIMMUNGEN

1) Die allgemeinen Geschäftsbedingungen treten mit 1. Januar 2014 in Kraft. Diese Bedingungen können zwischen dem Vermieter und dem Klienten geändert und ergänzt werden, wobei derartige Änderungen und Ergänzungen der Schriftform bedürfen.

2) Die allgemeinen Geschäftsbedingungen können in einer elektronischen Form geändert werden. Dann wird die neue Version der AGB an der Webseiten des Valahofs veröffnetlicht. Die AGB werden in der deutschen und tschechischen Fasssung ausgefertigt, wobei die tschechische Fassung hat Vorrang.

Všechna práva vyhrazena © Válův Dvůr 2010. Počet návštěvníků: